nicht nur einfache Fressnäpfe….

Auch wir mögen schönes Geschirr. Warum sollten dann unsere Herzensbrecher aus einfachen Näpfen fressen?

Ich baue und gestalte meine Futterbars, lasse mich von meinen Gedanken zum Bemalen inspirieren, und so entstehen Einzelstücke, die jede Wohnung verschönern und gleichzeitig auch dem geliebten Haustier Gutes tun, indem sie eine optimale Höhe beim Fressen bieten. Das tut nicht nur unseren älteren Tieren gut, auch kleine Ataxieschnuten profitieren von der Fresshöhe.

Das Material ist heimisches Kiefernholz, mit wasserlöslichen Farben verschönert und als Finish mit wasserlöslichem Klarlack versiegelt. So kann die Oberfläche problemlos abgewischt werden. Die herausnehmbaren Näpfe bestehen entweder aus Edelstahl, oder aber aus Keramik, für kleine Fellschnuten, die auf Kontakt mit Metallen allergisch reagieren.

Auch hier ist jedes Stück ein Unikat, von mir aufwendig und mit Liebe zum Detail gestaltet. Futterbars für 1 bis 12 Schätze….

Impressum

dsc00079dsc00072work_in_progress3abdsc00155abdsc00145dsc00114Bar_HBdsc00163abdsc00027ab

Preisinfo

Werbeanzeigen